• // News // EUROPA-CENTER Uwe Heinrich Suhr Stiftung

Architekt Daniel Mondino übernimmt Suhr Stiftungsprofessur für Building Information Modeling (BIM) an der HCU Hamburg

Der Architekt Daniel Mondino wurde zum 1. Februar 2018 im Rahmen einer Stiftungsprofessur an die HafenCity Universität Hamburg (HCU) berufen. Er übernimmt die erste von zwei neu geschaffene Stiftungsprofessuren für Digitales Integriertes Prozessmanagement mit dem Schwerpunkt Planen, die durch die EUROPA-CENTER Uwe Heinrich Suhr Stiftung gefördert wird. Die neue Stiftungsprofessur soll vor allem die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit digitalen Planungswerkzeugen wie „Building Information Modeling“ (BIM) fördern und den interdisziplinären Austausch stärken.

Prof. Daniel Mondino freut sich auf die neue Herausforderung an der HCU Hamburg: „Ich möchte die HCU Hamburg zu einem Hotspot für modellbasierte Planungs- und Bauprozesse in Deutschland entwickeln und mit Hamburg als digitalen Standort im bundesweiten Vergleich stärken.“

Building Information Modeling („Bauwerksdatenmodellierung“), kurz BIM, beschreibt eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden unterschiedlichster Funktion mit Hilfe von Software. Dabei werden alle relevanten Bauwerksdaten digital erfasst, modelliert und kombiniert. Das Bauwerk wird dabei als virtuelles Modell auch geometrisch visualisiert. Als grundlegende Innovation wird Building Information Modeling bereits heute im Bauwesen, zur Bauplanung und Bauausführung angewandt.

„BIM ist eine kooperative Arbeitsmethodik auf der Grundlage von Transparenz und Offenheit. Genau das wünsche ich mir für meinen Start an der HCU: Eine Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen auf der Grundlage von Offenheit und Interdisziplinarität. BIM ist eine Querschnittsdisziplin und kann nur in einem kooperativen Ansatz entwickelt werden. BIM passt perfekt zu dem interdisziplinären Ansatz der HCU“, so Mondino.

Hamburg und die HCU stellen für Mondino ein perfektes Lehr- und Forschungslabor dar, um neue Projekte rund um das Thema BIM zu steuern: „Mit der Initiative planen-bauen 4.0 und dem Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung werde ich an einer Plattform für modellbasierte Bauanträge arbeiten. Darüber hinaus werde ich zusammen mit Prof. Dr. Annette Bögle und Prof. Dr. Reinhold Johrendt den Gedanken eines interdisziplinären BIM-Hotspots für Hamburg weiterentwickeln und etablieren“, so Mondino. „Darüber hinaus möchte ich die zukünftige Ausrichtung der planenden Berufe erforschen, denn in fünf bis zehn Jahren werden wir durch die Digitalisierung in einem vollkommen anderen Berufsumfeld arbeiten als heute. Dementsprechend müssen wir auch unsere Lehre neu ausrichten. Künstliche Intelligenz und Robotik sind dabei nur zwei wesentliche Stichworte.“

Der Stifter Uwe Heinrich Suhr beglückwünscht und erläutert: " Herzlichen Glückwunsch zur Berufung von Prof. Daniel Mondino zur Übernahme der Stiftungsprofessur für Digitales Integriertes Prozessmanagement an der HCU. Den Dialog und den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft, Forschung und Praxis zu fördern ist ein Kernanliegen unserer Stiftung. Dazu bieten wir neben der Förderung dieser Stiftungsprofessur insbesondere auch engagierten Studenten die Möglichkeit im Rahmen von studienbegleitenden Praktika an Planung und Bau von anspruchsvollen Bauvorhaben unter BIM-Konventionen mitzuwirken."

Daniel Mondino hat bis 1986 Architektur an der ETH Zürich studiert und anschließend bis 1991 für verschiedene Architekturbüros in Basel und St. Gallen gearbeitet. Nach seinem Umzug 1991 nach Hamburg arbeitete er für die Architekturbüros GRS, P+R und mh architekten. 2006 wurde Mondino Mitglied im Bund Deutscher Architekten BDA. Im Jahr 2008 gründete er das Architekturbüro Mondino Architekt BDA, 2013 folgte die Gründung von Mondino Core architecture, Kölln & Mondino GbR. Beide Büros beschäftigen sich intensiv mit modellbasierten Planungswerkzeugen. Er ist Initiator des BIM-Arbeitskreises an der Hamburgischen Architektenkammer und Mitinitiator zur Gründung des BIM HUB Hamburg. Seit 2015 ist Mondino Mitglied der Autorengruppe des Stufenplans zur Einführung von BIM in Deutschland, planen-bauen 4.0 GmbH; in dieser Funktion arbeitet er in verschiedenen Arbeitsgruppen für digi­tales Planen und Bauen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Die 1999 gegründete EUROPA-CENTER Uwe Heinrich Suhr Stiftung fördert soziale und gesellschaftliche Aufgaben und unterstützt Wissenschaft und Forschung. Neben der Schaffung der Stiftungsprofessur unterstützt die Stiftung an der HCU Hamburg regelmäßig Projekte und fördert mehrere Studierende mit dem Deutschlandstipendium. Zudem trägt die Stiftung einen engen Bezug zur EUROPA-CENTER AG. Das Unternehmen wurde 1972 von Uwe Heinrich Suhr gegründet und ist zu einer erfolgreichen Immobiliengruppe herangewachsen. Unter der eingetragenen Marke EUROPA-CENTER vereint das Unternehmen 24 anspruchsvolle Gewerbeprojekte in Hamburg, Bremen, Bremerhaven, Berlin und Essen sowie demnächst auch in Frankfurt am Main und Barcelona.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.